Abschlussbericht

Wir, die Überlebenden des Verbrechers Erich Buß, beginnen heute, drei Jahre nach erscheinen des ersten taz – Artikels am 14. 03. 2015, mit der Erstellung unseres Abschlussberichtes. Anberaumt ist hierfür ein Zeitraum von einem Jahr.

Anders als in dem Bericht über die Aufarbeitung der sexuellen Missbrauchsfälle an Schülern der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Darmstadt (1964 – 1992) beschäftigen wir uns nicht nur mit der Vergangenheit, sondern werden vor allem auch die Zeit der sogenannten Aufarbeitung näher beleuchten.

Eins unserer passiven Mitglieder hat sich bereit erklärt, unseren “Sonderregeln für E-H-K-S Darmstadt – Erich-Buß-Betroffene 02“ endlich Leben einzuhauchen und die Tagebücher des Täters, Erich Buß, zu anonymisieren. Wenn diese Arbeit beendet ist, werden die Tagebücher zur Einsicht für Betroffene, Aufklärung und wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung stehen. Öffentlich zugänglich werden sie auch dann nicht sein!

library-425730_1920

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, E-H-K-S veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.