O Gott, laß es nicht meine Mutter gewesen sein!

“Im Laufe der nächsten Jahre vertrauten mir immer mehr erwachsengewordene Opfer an, von Mutter, Großmutter, Schwester, Cousine, Tante ,Erzieherin oder Nachbarin sexuell missbraucht worden zu sein.
(Sexuelle) Gewalt ist also nicht NUR männlich ,auch wenn den meisten das offenbar lieber wäre, weil sonst unweigerlich der goldene riesengroße Thron der Frau, besonders der Mutter einstürzen muss.“

https://www.schotterblume.de/index.php?navid=11

mandelbulb-1352251

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Beiträge - Täterin, Beiträge - Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.