Online – Selbsthilfe

Die Möglichkeiten der Online – Selbsthilfe sind begrenzt. Immer wieder wird geschrieben, dass wir keine Therapie ersetzen können, ich würde aber noch einen Schritt weiter gehen:

Wir können keine Selbsthilfe ersetzen!

abstract-art-1473885

Persönliche Selbsthilfe geht sehr viel tiefer, denn sie arbeitet mit allen Sinnen. Ich würde sogar zwischen telefonischer und persönlicher Selbsthilfe unterscheiden, da in der telefonischen Selbsthilfe nur mit einem Sinn gearbeitet werden kann.

Und doch kann grade die Online – Selbsthilfe ein entscheidender Schritt auf dem Weg der Betroffenen sein. Der erste Schritt ist eigentlich immer der schwerste, muss er doch ganz allein und ohne Hilfe, aus eigener Kraft getan werden. Alle weiteren Schritte sind dann sehr viel leichter, wird man doch von der Bewegungsenergie selbst vorangetrieben und kann auf die Hilfe und Unterstützung von Betroffenen bauen. Die große Stärke der Facebook-Online – Selbsthilfe besteht darin, dass sie so Niederschwellig ist und dass der erste Schritt so klein ist, dass der Betroffene nur verhältnismäßig wenig Kraft für ihn braucht. Der Betroffene kann sich nach diesem Schritt alle Zeit lassen die er braucht, kann erst mal nur lesen und Vertrauen aufbauen bevor er dann selbst anfängt sich zu öffnen.

Die Stärke der Online – Selbsthilfe, das es eben kein persönliches gegenüber gibt, kann aber auch zum Problem werden, denn die Möglichkeiten sind begrenzt. Wir können Informationen geben, Mut machen, Denkanstöße geben und in Einzelfällen mag es auch einen fließenden Übergang in die tatsächliche Selbsthilfe, aber persönliche Selbsthilfe und Therapie sind von anderer Qualität!

Problematisch wird es, wenn Betroffene in der Online – Selbsthilfe stecken bleiben und nicht den Schwung bekommen um weiter auf ihrem Weg zu gehen. In jeder Form der Selbsthilfe kann man Hilfestellung bekommen, aber gehen muss man seinen Weg selbst. Dieser Weg kann sehr hart sein und unglaublich viel Kraft kosten, aber wer nicht bereit ist den nächsten Schritt zu tun, dem kann auch nicht geholfen werden. Es ist eben nicht möglich jemanden zu tragen, jeder muss selbst laufen, auf eigenen Füßen stehen!

Dieser Beitrag wurde unter Selbsthilfe Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.